Verein zur Pflege der Denkmäler und der lokalen Kultur
in Neustift am Walde und Salmannsdorf

Jahresrückblick 2016

Den Jahreswechsel nehmen wir zum Anlass, um uns für Ihr Interesse an unserem DENK*MAL-Verein recht herzlich zu bedanken.
Eine Bilanz des Vereins über das abgelaufene Jahr soll Ihnen die Vielfältigkeit der Aktivitäten unseres Vereins im vergangenen Jahr zeigen.
Die Ausstellung über die Fauna mit dem Titel
„Von der Amphore zur Bouteille“ war einer der Höhepunkte und mit dem Vortrag von Thomas Huber sehr interessant.
Die drei Stammtische mit den Themen
„Die Dreimarksteingasse“, „Die Rathstraße“ und „Ein altes Wirtshaus im Wandel der Zeit“ waren so gut besucht, dass wir in den Lokalitäten für unsere Vorträge bald Platzprobleme bekommen werden.
Unsere Museumsfahrt führte uns heuer nach
Lednice, wo wir das Liechtenstein’sche Schloss und in Herrenbaumgarten das Nonseum besichtigten.
Im November haben wir zum Konzert
„DER ECHTEN“ in die Neustifter Kirche eingeladen.
Bei der vom Verein initiierten Adventaktion mit der Gestaltung von 24 Fenstern in den Straßen von Neustift am Walde und Salmannsdorf und den zahlreichen Veranstaltungen machten erfreulicherweise viele Neustifter und Salmannsdorfer mit.
Die Renovierung der Tür der Sebastiani-Kapelle in der Dreimarksteingasse und die Erneuerung des Schindeldaches der Öllerersäule in der Strehlgasse wurden ebenfalls 2016 durchgeführt.
Für 2017 haben wir uns wieder allerlei vorgenommen. Neben einigen Vorhaben, die wir noch vorstellen werden, wird es selbstverständlich weitere Stammtische geben.